img_oehm  Intensivpflege

Unser Spezialgebiet ist die Versorgung von beatmungspflichtigen­ und intensivpflegebedürftigen Menschen.

Wenn Sie nach einer schweren Erkrankung beatmungspflichtig und/oder intensivpflegebedürftig geworden sind, ist dies ein gravierender Einschnitt in Ihrem Leben und in dem Ihrer Angehörigen. Der Betroffene und seine Familie haben schon eine lange Krankheitsphase hinter sich. Pflegende Angehörige stoßen oftmals an die Grenzen ihrer psychischen und physischen Belastbarkeit. Die Entlastung findet in der Regel erst dann statt, wenn ein professioneller Pflegedienst seine Arbeit aufnimmt.

Wir bieten Ihnen die Unterstützung der professionellen Betreuung durch unsere qualifizierten Mitarbeiter.

Folgende Krankheiten können zu einer Beatmungs-/lntensivpflichtigkeit führen:

  • Schädel-Hirn-Verletzungen
  • Hirnschäden durch Sauerstoffmangel oder Hirnblutungen
  • chronische Lungenerkrankungen (z.B. COPD)
  • Querschnittslähmungen
  • Tumorerkrankungen
  • Neuromuskuläre Erkrankung (z. B. amyotrophe Lateralsklerose)

Leistungsbereiche:

  • Außerklinische Beatmungspflege invasiv via Trachealkanüle, noninvasiv via Maske
  • lntensivpflege
  • Überwachung der Vitalparameter
  • Sauerstofftherapie
  • Schmerztherapie
  • Tracheostomaversorgung
  • Endotracheales Absaugen/Bronchialtoilette
  • lnfusionstherapie